IMPRESSUM

Geschäftsführer, verantwortlich nach

§ 55 Rundfunkstaatsvertrag und Datenschutzbeauftragter:

Hans Martin Trompka

Ust.-Ident-Nr.: DE264896538

Wilhelm-Tell-Str. 7

81677 München

 

 

mobil +49 (0) 179/ 200 82 54

hello@hansitrompka.com

 

Website: Hans Trompka

COPYRIGHT© 2018 Hans Trompka

Haftungsauschluss

 

Inhalt

 

Der Inhalt dieser Seiten wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Betreiber kann jedoch keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der bereitgestellten Informationen übernehmen. Der Betreiber schließt jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, aus, sofern seitens des Betreibers kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

 

Links

 

Sofern der Betreiber mit Links direkt oder indirekt auf fremde Internetseiten verweist, kann er für den Inhalt dieser Websites keine Haftung übernehmen. Der Betreiber erklärt hiermit, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die verlinkten Seiten keine illegalen Inhalte enthalten haben. Der Betreiber hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung der verlinkten Seiten. Inhaltlichen Änderungen, die nach der Linksetzung auf den verlinkten Seiten vorgenommen werden, unterliegen nicht dem Einflussbereich des Betreibers. Der Betreiber haftet nicht für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der auf den verlinkten Seiten angebotenen Informationen entstehen.

 

 

Urheberrecht

 

Alle Texte, Bilder, Grafiken und sonstige in dieser Website enthaltenen Dateien unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums. Sie dürfen im Rahmen der angebotenen Verwendung genutzt werden, jedoch weder für Handelszwecke oder zur Weitergabe kopiert oder verändert und auf anderen Websites oder sonstige Medien verwendet werden. Durch diese Website wird keine Lizenz zur Nutzung des geistigen Eigentums des Betreibers oder Dritten erteilt. Alle innerhalb des Internetangebots genannten und gegebenenfalls durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

 

Alle Rechte vorbehalten.

 

 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung

 

 

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung beim Besuch der Website

 

Beim Aufrufen meiner Website hansitrompka.com werden durch den auf deinem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne dein Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

 

IP-Adresse,

Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

Namen und URLs der besuchten Seiten,

Verlinkenden Website, von der aus der Zugriff erfolgt,

verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem deines Rechners sowie der Name deines Internetanbieters.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

 

Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf deine Person zu ziehen.

 

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhältst du unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

 

 

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung bei Nutzung unseres Kontaktformulars

 

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir dir die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben sind freiwillig, aber ohne Inhalt ist deine Anfrage für uns aussagefrei und wird nicht beantwortet.

 

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO auf Grundlage deiner freiwillig erteilten Einwilligung.

 

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personen­bezogenen Daten werden nach Erledigung der von dir gestellten Anfrage automatisch gelöscht, es sei denn, die Kontaktaufnahme führt zu einem Auftrag für uns, zu einem Verkauf unserer Software-Lösungen oder Kurse.

 

 

Weitergabe von Daten

 

Eine Übermittlung deiner persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

 

Wir geben deine persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

 

Du deine nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hast,

die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass du ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe deiner Daten hast,

für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit dir erforderlich ist.

 

 

Cookies

 

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf deinem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von deiner Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf deinem Rechner und ermöglichen uns, deinen Rechner beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Webseite personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

 

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für dich auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, dich bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

 

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erforderlich.

 

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Du kannst deinen Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf deinem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass du nicht alle Funktionen unserer Website nutzen kannst.

 

 

Kündigung/Widerruf

 

Du kannst den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. deine Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich. Einen Link zur Kündigung des Newsletters findest du am Ende jedes Newsletters.

 

Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung

 

Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir dich, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Der Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

 

Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass du der künftigen Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21DSGVO jederzeit widersprechen kannst. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

 

 

Betroffenenrechte

 

Du hast das Recht:

 

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere kannst du Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen deine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerde- rechts, die Herkunft deiner Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen  Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von dir bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, du aber deren Löschung ablehnst und wir die Daten nicht mehr benötigen, du jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst oder du gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast;

gemäß Art. 20 DSGVO deine personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO deine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu In der Regel kannst du dich hierfür an die Aufsichtsbehörde deines üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

Widerspruchsrecht

 

Sofern deine personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, hast du das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall hast du ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

 

Möchtest du von deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an hello@hansitrompka.com.

 

 

Datensicherheit

 

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von deinem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls dein Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennst du an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste deines Browsers.

 

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um deine Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand April 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzer­klärung kann jederzeit hier abrufen.

 

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs)

 

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) gelten bei jeder Art der Zusammenarbeit und Aufträgen

Solange ihnen nicht umgehend schriftlich widersprochen wird, gelten die AGB`s als vereinbart.

 

Voraussetzungen für ein Fotoshooting

 

- Der Hundehalter besitzt eine gültige (Hunde-)Haftpflichtversicherung

- Hund und Halter dürfen nicht aggressiv zu anderen Tieren oder Menschen sein

- Jede besondere Eigenart des Hundes muss vor dem Shooting mitgeteilt werden (z.B. Der Hund schnappt manchmal ganz leicht in die Waden...etc)

- Jede Art von Behinderung oder Beeinträchtigung des Tieres muss vor dem Shooting mitgeteilt werden

 

Bei jedem Shooting gilt:

 

- Der Hundehalter haftet zu 100% für alle Schäden die sein Hund verursacht (z.B. an Kamera Equipment oder ähnlich)

- Der Hundehalter haftet für seinen Hund egal durch welche Situation ein Schaden entsteht

- Der Hundehalter haftet auch zu 100% wenn der Fotograf dem Hund ein Kommando gibt und darauf hin ein Schaden entsteht

 

Markiert oder pinkelt ein Hund gegen meine Fototasche oder Foto Equipment kostet das den Hundehalter mind. 30,- €

(30,-€ für Tasche oder Stativ anpinkeln (auch 3 Tropfen zählen) + evtl weitere Schäden)

Info: Bisher gab es noch nie einen vom Hund verursachten Schaden. - Stand Januar 2016

 

Es ist die Aufgabe des Hundehalters den Hund soweit unter Kontrolle zu haben um jede Art von Gefahrensituation zu vermeiden.

Bitte beachten Sie als Hundehalter das bei einem Fotoshooting der Hund oft etwas aufgeregt oder überreizt ist und daher besondere Vorsicht

geboten ist.

 

Ich behalte mir vor ein Fotoshooting zu jeder Zeit zur Vorbeugung von Gefahren abzubrechen.

In einem solchen Fall werden keine Kosten erstattet.

 

Termine die schriftlich oder telefonisch vereinbart wurden gelten als verbindlich. Bis zu 24 Std. vor dem Shooting können Termine kostenfrei abgesagt

oder verschoben werden. Außer es sind im Voraus Kosten entstanden, z.B. durch eine Studio Miete.

Outdoorshootings werden bei schlechten Wetter kostenlos verlegt, Sie können auch gleich einen Ausweichtermin ausmachen.

 

Nutzungsrechte

 

Die Bedingungen beziehen sich auf private Fotoshootings mit Fotos für den eigenen privaten Gebrauch des Kunden.

Gewerbliche Shootings und damit verbundene Nutzungsrechte (z.B. für Werbung, Züchter oder Kalender) unterliegen gesonderten Vereinbarungen,

die auftragsspezifisch auszuhandeln sind.

 

Das Urheberrecht aller Bilder und angefertigten Werke verbleibt bei Urheber Hans Trompka.

 

Sofern nicht schriftlich widersprochen wird darf ich alle angefertigten Bilder für Eigenwerbung verwenden.

(Selbstverständlich nur Bilder auf denen keine Personen zu erkennen sind)

 

Der Kunde erwirbt mit einem Fotoshooting private Nutzungsrechte an Bildern.

Diese Bilder werden digital per Daten Transfer übermittelt.

Die Bilder werden als Datei im JPG-Format geliefert.

Die Größe der Datei hängt vom jeweiligen Bildausschnitt ab.

Eine Herausgabe unbearbeiteter, hochaufgelöster Fotodateien ist ausgeschlossen. Bearbeitete, hochaufgelöste jpg-Dateien zum privaten Gebrauch können allerdings käuflich erworben werden oder sind bei manchen Angeboten im Preis enthalten.

 

Das Honorar für ein Shooting ist vor Ort in bar fällig, oder als Vorauszahlung per Überweisung. (Geldeingang muss vor Shooting erfolgen)

 

Wurden mir keine ausdrücklichen Weisungen hinsichtlich der Gestaltung der Bilder (z.B. Bildausschnitt, Bildbearbeitung oder Belichtung) gegeben,

so sind Reklamationen, die die künstlerische und technische Ausgestaltung betreffen ausgeschlossen.

Die Anzahl der Bilder variiert je nach verlauf des Fotoshooting. Eine Garantie auf eine bestimmte Anzahl von Bildern gibt es nicht.

Sofern nicht anders schriftlich vereinbart bestimmt der Fotograf die Bildanzahl und Auswahl.